Bisher hast du die zwei Phasen finanzieller Unabhängigkeit kennengelernt die den größten Einfluss auf deine Lebensqualität haben:

  • Phase 1 finanzieller Freiheit
  • Phase 2 finanzieller Freiheit

Du hast die Formel für Phase 1 finanzieller Unabhängigkeit gelernt: A / (E-PI) = Wohlstand

Und du hast die Formel für Phase 2 finanzieller Unabhängigkeit gelernt: E / 0,05 = ben. liq. Mittel

Mit diesen im Hinterkopf ist dir vielleicht aufgefallen, dass es nur 4 wesentliche Komponenten gibt die diese Formeln beeinflussen.

Ja, nur 4.

Diese sind:

A: Erhöhe deine liquiden Mittel.
E: Reduziere und kontrolliere deine monatlichen Ausgaben
0,05: Lerne wie man passiv Investiert und 5-10% Gewinn pro Jahr generiert.
PI: Erhöhe deine passiven und semi-passiven Einkommenszweige.

Lass mich dir jede dieser vier Komponenten etwas genauer erklären.

4 Komponenten

Bitte denke daran dir Notizen zu machen während der nächsten kurzen Einheiten.

Komponente 1: Erhöhe deine liquiden Mittel

Major key: Spare einen immer höher werdenden Anteil an jedem Euro den du verdienst.

Kleine Erinnerung

Deine liquiden Mittel beinhalten Barvermögen, Aktien, Index Funds, ETF’s, physischen Gold und Silber und jede andere Anlage die unmittelbar zu Geld gewandelt werden kann.

Besitztümer, Autos, Klamotten, Möbel, Elektroartikel und Schmuck sind KEINE liquiden Mittel.

Diese stehen in direktem Zusammenhang mit Komponenten 2 also lies weiter.

Komponente 2: Reduziere und kontrolliere deine Ausgaben

Major key: Gebe weniger aus als du verdienst. Hebe niemals deinen Lifestyle und deine Ausgaben ohne deine Sparrate um den selben Betrag zu heben.

Weise Schritte:

  • Geld sparen und deine Ausgaben zu reduzieren klingt einfach und langweilig aber beachte diese Warnung: Wenn du es nicht schaffst ein kleines Vermögen zu managen und zu respektieren wirst du es niemals schaffen ein großes Vermögen zu händeln. Achtsamkeit auf die Details ist von enormer Bedeutung. Als Warren Buffet`s Vermögen $80 Mrd. US Dollar erreichte hat er immernoch jeden $ überprüft und für wertvoll gehalten. Wenn du den Zinseszins verstehst wirst du wissen wieso. Mehr darüber gibt es später in einem Kurs.
  • Tu alles was in deiner Macht steht um unnötige Ausgaben zu reduzieren. Als Mitglied dieses Kurses wirst du eines der machtvollsten Tools bekommen um deine Ausgaben zu optimieren.
  • Das Optimierungstool dauert höchstens eine Stunde um es komplett zu füllen und hat mir und weiteren Mitgliedern eine Kostenreduzierung von 10-30% der monatlichen Ausgaben erspart. Für die meisten Mitlieder, hat alleine dieses einzelne Tool die gesamten Kursgebühren im ersten Monat zurückgeholt! Wenn dies mal keine gelungene Investition ist.
  • Nachdem du deine unnötigen Ausgaben reduziert hast kannst du diese zu deiner Sparrate mit dem Dauerauftrag auf dein Sparkonto dazuaddieren. Wenn du vorherige Ausgaben in eine erhöhte Sparrate wandelst hat das einen doppelten Effekt auf deine l.M./A Ratio. Deine liquiden Mittel erhöhen sich, während deine Ausgaben um den gleichen Betrag sinken. Dies kreiert einen direkten Effekt auf dein Level an Wohlstand und die A/(E-PI) Formel.
  • Das Universum liebt Ordnung und Organisation. Niemand kümmert sich gerne um seine Ausgaben und allgemein um seine Finanzen. Aber willst du wie jeder andere sein? Wenn du Vermögen anstrebst beginne damit deine Finanzen zu organisieren die du jetzt hast. Einen Überblick über die Dinge bekommst du nur wenn du dein Zimmer, dein Office, dein Zuhause oder deinen Garten organisiert hast. Dasselbe gilt für deine Finanzen.

Da Komponente 1 und 2 unmittelbar zusammenspielen und du einen Synergieeffekt nutzen kannst, welcher deine liquiden Mitteln positiv beeinflusst sobald du deine Ausgaben reduziert hast, habe ich einen ganzen Kurs nur für diese beiden Komponenten zusammengestellt.

Solange ich an den Kursen arbeite um das für dich beste Ergebnis zu erzielen trage dich doch in meine Private E-Mail Liste ein. Dort teile ich unveröffentlichtes Wissen und halte dich über alles auf dem laufenden. Kein Spam, versprochen.

Komponente 3: Passiv investieren mit einem 5-10% Return pro Jahr

Major key: Buy the market.

Schon gewusst?

Der S&P 500 ist eine Kollektion aus den Top 500 öffentlich gelisteten Unternehmen der USA. Diese Unternehmen bedienen Milliarden von Kunden auf diesem Planeten mit den innovativsten Produkten und Dienstleistungen. Sie werden gemanaged und geführt von einigen der hellsten Köpfe unserer Zeit und wenn sie nicht gut abschneiden werden sie aus dem S&P 500 geschmissen und durch bessere Firmen ersetzt. Du kannst in Index Fonds mit niedrigen jährlichen Kosten investieren die diesen S&P 500 abbilden.

Warum solltest du das tun?
(und warum mache ich das)

Nun, diese Firmen haben zusammen einen durchnschnittlichen jährlichen return von 10% seit dem aufsetzten im Jahr 1928 aufweisen können.

Beim regelmäßigen, gleichbleibenden investieren in einen S&P 500 Index Fond kannst du über die Zeit einen wirklich guten Durchschnittspreis erreichen. Wenn du nicht weist wie du genau das anstellen sollst ist das nicht weiter schlimm. Ich werde es dir zeigen.

Diese Art zu investieren benötigt keinen fancy Abschluss in BWL, Jahre des Studierens oder die Fähigkeit immer zur richtigen Zeit am Markt einzusteigen.

Du brauchst nicht mit einem halben Vermögen zu investieren, da die Transaktionskosten wirklich niedrig sind. Oh! Und eins noch … Solltest du dem nicht glauben kannst du auch mal Warren Buffet fragen was er vom S&P 500 hält. Schau dir die Wette an die er gewonnen hat und wie deutlich das ganze war.

Es ist weiser selbst das investieren zu lernen und es könnte dir Jahrzehnte sparen auf deinem Weg in die Finanzielle Unabhängigkeit. Starte mit einfachem und defensivem Investieren und skaliere später zu anspruchsvolleren Strategien sobald dein Vermögen wächst.

Auch für die 3. Komponente habe ich einen Kurs zusammengestellt in dem ich dir folgendes erkläre:

  • Wie man den Markt kauft
  • Wie viel man am Markt kauft
  • Wann man kauft
  • Was man kauft
  • Welche Plattform man nutzt
  • Wie du dein eigenes Portfolio baust
  • Wie du dein eigenes Portfolio balancierst
  • Wie viel man in Bar behält
  • Wie du deine Sparquote erhöhst
  • Wie man die Volatilität am Markt mindert
  • Einige Tools um deine Erfolge zu messen und zu visualisieren wo du dich befindest

Ich habe es bereits gesagt und ich deute es noch einmal an: Das Wissen in diesem Kurs hat die Fähigkeit dein Leben zu verändern.

Mal dir selbst aus, was du mit einer verhätnismäßig geringen Investition in deinen finanzielle Bildung alles erreichen kannst.

Solange ich an den Kursen arbeite um das für dich beste Ergebnis zu erzielen trage dich doch in meine Private E-Mail Liste ein. Dort teile ich unveröffentlichtes Wissen und halte dich über alles auf dem laufenden. Kein Spam, versprochen.

Coming Soon…