Phase 1 der finanziellen Unabhängigkeit

Wenn man von finanzieller Unabhängigkeit hört denken viele Menschen direkt an eine Idee von endlos Geld, Pools, Autos und Lifestyle. Viele Menschen verstehen finanzielle Unabhängigkeit falsch.

Hier ist die Wahrheit:

Finanzielle Unabhängigkeit ist eine Formel.

  • A/(E-PI) = Prosperity
  • Sobald (E-PI) unter 0 fällt, wird dein Wohlstand endlos und du bist finanziell Unabhängig.

Formel FI-1

A: Liquide Mittel
Liquide Mittel sind nichts anderes als Bargeld, Aktien, ETF`s, Index Funds und jedes andere Mittel, welches nahezu sofort wieder zu Bargeld getauscht werden kann. Sogar physische Metalle sind liquide, da sie zu jeder Zeit zu einem gewissen Preis zu Geld gemacht werden können. Dagegen sind der meiste Besitz wie Autos, Klamotten, Möbel, Elektroartikel und Schmuck KEINE liquiden Mittel.

  • Deine liquiden Mittel zu erhöhen bringt dich näher an deine finanzielle Freiheit.
  • Deine liquiden Mittel zu vermindern entfernt dich von deiner finanziellen Freiheit.

Demnach ist es ein Hauptaugenmerk deine liquiden Mittel zu erhöhen.­­­­
E: Monatliche Ausgaben
Deine kompletten monatlichen Ausgaben, die es dir ermöglichen deinen jetzigen Lebensstandard zu decken.

  • Weniger monatliche Ausgaben machen es einfacher finanzielle Freiheit zu erreichen.
  • Mehr monatliche Ausgaben machen es schwerer finanzielle Freiheit zu erreichen.

Demnach ist es ein Hauptaugenmerk deine monatlichen Ausgaben unter Kontrolle zu halten.
PI: Monatliches, passives und semi-passives Einkommen
Dein komplettes Einkommen, welches skalierbar ist, ohne, dass es mehr Arbeit benötigt.
Passives und semi-passives Einkommen darf nicht von deiner Zeit abhängig sein, die du in dessen erwirtschaften steckst. Sonst würde es „aktives Einkommen“ genannt werden.

  • Mehr passives Einkommen bringt dich näher zu deiner finanziellen Freiheit.
  • Weniger passives Einkommen entfernt dich von deiner finanziellen Freiheit.

Demnach ist es ein Hauptaugenmerk dein passives und semi-passives Einkommen zu steigern. 

  • A/(E-PI) ist die Formel zum berechnen deiner Phase 1 finanziellen Unabhängigkeit.
  • Sobald (E-PI) unter 0 fällt, wird dein Wohlstand endlos, du lebst von passivem Einkommen und du bist finanziell Unabhängig.

In andern Worten: Sobald deine passiven und semi-passiven Einnahmen deine monatlichen Ausgaben übersteigen efällt die Formel unter 0 und du musst nichtmehr aktiv für dein Einkommen arbeiten.

Diesen Zustand nennt man finanzielle Freiheit.

Die meisten Menschen haben sich einfach keine oder nur zu wenige Gedanken über ihre finanzielle Situation gemacht und wissen garnicht wann und wie sie finanzielle Freiheit erlangen können.

Versteckt in ihrer Ignoranz vor dem Thema werden sie diese auch niemals kennenlernen.

Schauen wir uns die Formel zum Verständnis mal an ein paar Beispielen an.

Beispiel 1:
Martin hat 5000€ gespart. Zusätzlich hat er 1000€ in Aktien investiert. Daher hat er gesamt liquide Mittel im Wert von insgesamt 6000€.
Martin hat monatliche Kosten in Höhe von 2000€ und bisher noch kein passives Einkommen.

  • A / (E-PI) = Wohlstand
  • (6000€) / (2000€/0) = 3 Monate

Wenn Martin seine Haupteinnahmequelle verliert kann er seinen Lebensunterhalt 3 Monate lang bestreiten.

Die Rechnung ist für das echte Leben sehr vereinfacht, da wir in unserem Sozialstaat unterstützt werden. Der Sinn dahinter ist jedoch zu verstehen, dass dein Level an Wohlstand eine Formel ist, die dir zeigt, wie weit du dich selbst „in die Zukunft kaufen“ kannst. Nicht wie viele Euros du gespart hast.

Schauen wir uns zur Klarheit ein weiteres Beispiel an.

Beispiel 2:
Marie hat 2000€ gespart und 4000€ in Aktien investiert. Ihre liquiden Mittel sind daher bei 6000€. Wie Martin betragen ihre monatlichen Kosten 2000€. Marie hat zudem einen Blog mit dessen Werbeeinnahmen und Affiliate Partnern sie im Monat 1000€ verdient.

  • A / (E-PI) = Wohlstand
  • (6000€) / (2000€/1000€) = 6 Monate

Martin und Marie haben beide gleich viele liquide Mittel und monatliche Lebenshaltungskosten. Der Unterschied ist, dass Marie ein semi-passives Einkommen hat, welches ihr 1000€ im Monat bringt. Auch wenn ihr semi-passives Einkommen noch nicht ihre gesamten monatlichen Ausgaben decken kann verdoppelt dieser zweite, semi-passive Einkommenszweig ihren finanziellen Wohlstand (der in Zeit gemessen wird).

Um was geht es also hier?

Lass mich dir eine finales Beispiel zeigen.

Beispiel 3:
Jakob hat 5.000€ in Barvermögen, ein Aktienportfolio mit 55.000€ und ist in Index Fonds investiert mit 15.000€. Zusätzlich hat er eine stille Beteiligung an zwei Firmen. Somit erzielt er ein semi-passives Einkommen von 8000€. Seine gesamten monatlichen Lebenshaltungskosten betragen 6000€.

  • A / (E-PI) = Wohlstand
  • (75.000€) / (6000€-8000€)
  • (E-PI) fällt unter den Wert von 0. Daher wird sein Wohlstand endlos und er erreicht finanzielle Freiheit.

Wikipedia definiert finanzielle Unabhängigkeit folgendermaßen:
„Den Status, genug persönlichen Wohlstand zu besitzen ohne dafür aktiv arbeiten zu gehen. Für finanziell freie Menschen generieren Ihre liquiden Mittel ihr Einkommen, welches ihre Ausgaben übersteigt.“
(Übersetzt aus dem englischen“)

Klingt vertraut? Das sollte es! Wenn (E-PI) unter 0 fällt bist du finanziell frei.
Hörst du in diesen Seiten etwas wie „deinen Job kündigen“ spreche ich damit vom erreichen der finanziellen Unabhängigkeit Phase 1. Dies geschieht, sobald dein passives und semi-passives Einkommen deine monatlichen Ausgaben übersteigt.

Dies ist finanzielle Unabhängigkeit.

Unser weg geht entgegen dem allgemeinen Glauben, dass du ein Millionär sein musst um Phase 1 zu erreichen.

Schau dir als nächstes Phase 2 an.